Aktuelles

Leben am Land im Kloster NaturSinne

Wegen Covid-19 mussten wir letztes Jahr die meisten Veranstaltungen absagen. Dafür bietet unser Anwesen mit Alleinlage mitten in der Natur die Möglichkeit, längerfristig in unserer Gemeinschaft mitzuwohnen. Auch ein zweitweiser Zweitwohnsitz ist möglich, wenn du etwa regelmäßig der Stadt entfliehen, aber nicht weit verreisen willst. Durch unseren Gemüsegarten, die Permakultur, eine eigene Quelle und unsere Solarananlage sind wir teilweise autark. Segensreich gerade in diesen schwierigen Zeiten! In einer Krise ist das Leben am Land einfacher als in der Stadt.

Angebot:

  • Ein Zimmer mit Bad & WC
  • Nutzung aller Gemeinschaftsflächen: Seminarraum, Sakralraum, Bibliothek, Gaststuben, Garten, Wald, Feuerplatz, Naturbadeteich
  • Räume der Stille und Räume der Begegnung
  • 3 Ritual-Zeiten am Tag mit jew. 10-20 min Meditation
  • Aktivitäten wie Yoga, Tanzen, Gesprächsrunden
  • Möglichkeit, unser Atelier zu nutzen
  • Möglichkeiten zum Wandern und Wintersport im nahe gelegenen Wechselgebirge

Das „Kloster für unsere Zeit“ ist konfessionsfrei und befindet sich in der zauberhaften Buckligen Welt am östlichen Rand der Alpen, eine Stunde von Wien und eine Stunde von Graz entfernt.

Mehr über unser Angebot erfährst du hier